Meldung aus dem 18footer-Klassenraum :

18 Footer Euro Link

EuroLink gewinnt Italian Grand Prix 2016

Erfolg für deutsche Teams beim Euro Grand Prix am Lago di Garda

.

Vom 13.-15 Mai trafen sich die Top Teams der europäischen 18 Footer zum zweiten Lauf der Europaserie in Campione am Gardasee. Bei gewohnt fantastischen Bedingungen lieferten sich das ungarische Team " be light" um Miklos Ujheli Gaspar und "Euro Link" ( Friedrich Renner, Christian "Latzi" Meißner, Thomas "Big Tom" Eggersdorfer) ein Kopf an Kopf Rennen. Am Vorabend des letzten Tages lag das deutsche Team mit zwei Punkten vor den Ungarn so dass am letzten Tag nur eines von drei Rennen vor den Ungarn gewonnen werden musste. Trotzdem ließ die Entscheidung bis zur letzten Luvtonne des letzten Rennens auf sich warten. Durch einen Fehler der Ungarn fiel die Entscheidung. Somit konnte Euro Link als amtierende Sieger der letzen Eurotour diesen Grand Prix für sich entscheiden. Für die Rooky Teams gab es viele Tips und nach den Rennen eine gecoachte Trainingseinheit mit dem Motorboot um diese möglichst schnell an die Leistungsspitze heranzuführen.

Aus deutscher Sicht ein überaus erfolgreiches Event mit viel Party und Kameradschaft an Land und erbarmungslosem Kampf auf dem Wasser.

Renner

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Weitere Meldungen Alle Artikel
test

18 Footer Skiff EM 2017

18 Footer Skiff EM 2017 - Europameisterschaft der 18 Footer in Torbole am Gardasee

Veröffentlicht am : 19.05.2016