Meldung aus dem Yngling-Klassenraum :

Yngling-Aktionen im Mai am Edersee

Yngling

Yngling-Aktionen im Mai am Edersee

**Offiziell wird die Yngling-Klasse im Dezember 40 Jahre alt, doch gefeiert wird schon im Mai am Edersee. **

Der Startschuss für die Vereinigung fiel am 4. Dezember 1976 in der Autobahnraststätte Riemberg an der A 5. Die ersten, von der Klassenvereinigung initiierten Regatten fanden 1977 am Edersee, am Bodensee, und am Starnberger-See statt.

Die Initiative zur Gründung einer Yngling-Klassenvereinigung ging von einem Mitarbeiter einer Supermarktkette in Norddeutschland aus. Der Inhaber, ein begeisterter Sportschiffer, unterhielt eine Bootsabteilung und hat unter anderem den Yngling verkauft. Schon vor der Gründung der Klassenvereinigung wurde das Boot auf der Interboot in Friedrichshafen ausgestellt.

Heute, fast 40 Jahre später hat die DYKV mehr als 100 Mitglieder über ganz Deutschland verteilt. Die größten Flotten bestehen in der Region Berlin, in der Region Karlsruhe und in der Region Duisburg und Niederrhein. Gepflegt werden neben einer familiären Gemeinschaft das Fahrtensegeln sowie der Regattasport. So sind Yngling-Segler auf vielen nationalen und internationalen Regatten im benachbarten Ausland sowie auf den jährlich stattfindenden Weltmeisterschaften vertreten.

Die eigentliche Keimzelle der Vereinigung waren aber Segler vom Edersee. Edgar Wedekind, der erste Vorstandsvorsitzende und Gründungsmitglied der KV, hatte dort seine seglerische Heimat. Daher hat die KV beschlossen, anlässlich des 40-jährigen Bestehens der DYKV eine Reihe von Aktivitäten gemeinsam für Fahrten- und Regattasegler am Edersee zu planen. Die Aktionswoche findet vom 22. bis 29. Mai statt.

Hermann Hell

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Meldungen Alle Artikel
Veröffentlicht am : 21.01.2016