Neue Kühlboxen

Neue Kühlboxen mit Kompressor für wenig Geld und einem praktischen Deckel

Auf der boot Düsseldorf präsentierte der italienische Hersteller Vitrifrigo das erste Mal die neue Kompressor-Kühlboxen Serie VFREE. Im Inneren arbeitet ein Secop-Kompressor, ein digitaler Thermostat regelt die Temperatur bis auf -22 Grad Celsius herunter. Die Kühlbox ist in fünf Varianten von 16 bis 65 Liter Volumen erhältlich, verfügt über einen USB-Anschluss und eine Batterieschutzvorrichtung. Die Boxen können über einen 12,24 oder 230 Volt Strom-Anschluss betrieben werden. Eine Besonderheit ist die sich zu beiden Seiten öffnende Klappe, die auch komplett entfernt werden kann. Vitrifrigo wird in Deutschland von TL3S Thorsten Lentz e.K. vertrieben. Bei circa 650 Euro beginnen die kleinen Kühlboxen.

 

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht