Das Backstag

Das Backstag - eigentlich die Backstagen - fangen die Kraft auf, die den Mast in Fahrtrichtung drückt. Sie verbessern den Trimm oder Schützen vor Mastbruch.

Die Backstagen sind Teil des stehenden Guts. Sie bestehen meist aus Drahtseilen oder Tauwerk mit hoher Bruchlast und verbinden den Mast an zwei oberen Punkten mit dem Heck. Auf jedem Kurs ist jeweils das Luv-Backstag angesetzt, um Kraft aufzufangen, die den Mast in Fahrtrichtung biegt oder drückt. Je nach Bootstyp kommt ihnen hauptsächlich ein Bedeutung im Trimm zu beziehungsweise schützen den Mast davor, nach vorne umzukippen.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht