Der Sharkee Dry Bag: Wasserdichte Hüfttasche für den Sport

Bis zu einer Wassertiefe von fünf Metern soll der Dry Bag von Sharkee dicht halten

Wohin mit Wertgegenständen, Handy oder Geldbörse am Strand, im Freibad, beim segeln, Jet-Skiing, Schnorcheln, Surfen oder jeglicher anderer Outdoor Sportart, wenn kein Aufpasser verfügbar ist? Effektiv trocken, sicher und schlaggeschützt sollen sich sich die sharkee Dry Bags erweisen. Sie sollen bis zu einer Wassertiefe von fünf Metern dicht halten. Der Nutzer schnallt sie entweder einfach um die Hüfte oder trägt sie quer über die Schulter als Body-Bag. Das Besondere an diesen wasserdichten Taschen ist der Tizip Master Seal 10-Reißverschluss, ein Gewebe, beschichtet mit hochbelastbarem Polyurethan. Der Tragegurt ist stufenlos verstellbar, jedoch sollte der Hüftumfang bei der Bestellung angegeben werden.
Preis: 189 Euro www.sharkee.de

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht