Flagge zeigen zum Nulltarif

Das Team von SVB war in seinen letzten Sommerferien auf Nord- und Ostsee unterwegs und hat viele zerfetzte und verblasste Vereinsstander an Masten und Aufbauten ausgemacht. Der Grund: Für viele Vereine ist die Neuauflage ihres Standers oft eine große finanzielle Herausforderung.

SVB, in Bremen ansässiger großer Versand- und Onlinehändler für technische Yacht- und Bootsausrüstung, hat nun beschlossen, Deutschlands Vereinen aus diesem Dilemma zu helfen. Im Januar startet SVB die Aktion „Stander für lau: SVB schenkt ganz Deutschland einen neuen Vereinsstander.“ Und das für jedes Vereinsmitglied.

Teilnehmen kann jeder, der einem Wassersportverein angehört und die Aktion mit seinen Vereinskameraden teilt. Und so funktioniert es: Zunächst muss man im Internet die Seite www.svb.de/aktion aufrufen, dann den Verein aus der Liste auswählen, die eigene Anschrift für die Lieferung des Standers eintragen und schließlich die Aktion mit anderen Vereinsmitgliedern teilen, um am Vereinsgewinnspiel teilzunehmen. Falls der Verein bei SVB noch nicht eingetragen ist, kann man ihn ganz unverbindlich in der Liste ergänzen. Nach der Eingabe von Vereinsnamen, Adresse und Website kümmert sich SVB um den Kontakt zum Verein und die Erstellung des Standers.

Anzeige

Unter den 100 Vereinen, die sich am schnellsten mit allen Mitgliedern angemeldet haben, verlost SVB pünktlich zum Angrillen 2018 einen Weber Grill. Für den Fall, dass das Thema auf der nächsten Jahreshauptversammlung des Vereins besprochen wird, liefert SVB Hilfsmittel wie kostenlose Einladungskarten mit der richtigen Internetadresse für alle Vereinsmitglieder und ein Plakat zum Aushang im Vereinsheim.

Weitere Informationen unter www.svb.de/aktion

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht