Hightech-Tau

Der Tauwerkshersteller Gleistein hat kürzlich eine Weiterentwicklung der Schot RunnerTwin vorgestellt.

Die guten flexiblen Eigenschaften des RunnerTwin Olympic, dem „Lieblingstauwerk der dänischen Nationalmannschaft“, wurden laut Aussage Gleisteins in die RunnerTwin99 integriert. Durch den Einsatz von Dyneema SK 99 Faser wurde die maximale Bruchlast im Seil erhöht. So hat die neue RunnerTwin99 folglich auch eine geringere Dehnung unter Arbeitslast. Der Technora Anteil im Mantel soll dafür sorgen, dass die Leine sehr guten Gripp in Fallenstoppern und auf Winden haben soll. Außerdem verbessert er die Hitzebeständigkeit beim Durchrauschen auf der Winsch. Erhältlich ist die RunnerTwin99 in Durchmesser zwischen acht und 24 Millimetern und in fünf Farben für den multiplen Einsatz an Bord.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht