Kartenplotter unter 1000 Euro im Test

Kartenplotter unter 1000 Euro genügen für die täglichen Navigationsaufgaben an Bord, ohne mit Funktionsvielfalt zu erschlagen. Gravierende Unterschiede gibt es bei den 14 getesteten Modellen in der Preisklasse vor allem beim auffälligsten Merkmal: der Bildschirmgröße. Text und Fotos: Hinnerk Weiler

Kartenplotter unter 1000 Euro genügen für die täglichen Navigationsaufgaben an Bord, ohne mit Funktionsvielfalt zu erschlagen. Gravierende Unterschiede gibt es bei den 14 getesteten Modellen in der Preisklasse vor allem beim auffälligsten Merkmal: der Bildschirmgröße. Text und Fotos: Hinnerk Weiler

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht