Liqui Moly wird offizieller Ausrüster des DSV

Der olympische Spitzensportverband und der Schmierstoffhersteller vereinbaren Kooperation auf der boot Düsseldorf

Im Motor- und Wintersport der Weltklasse ist das blau-rote Logo von Liqui Moly bereits bestens bekannt, nun hält der deutsche Öl- und Pflegemittelhersteller auch im Wassersport Einzug. Liqui Moly wird offizieller Ausrüster des Deutschen Segler-Verbandes (DSV). Die Kooperation wurde auf der boot in Düsseldorf besiegelt.

Im Zentrum der Partnerschaft steht die Ausrüstung des German Sailing Teams, der deutschen Segel-Nationalmannschaft. Für Betrieb, Wartung und Pflege der Segel- und Motorboote am Bundesstützpunkt Kiel stellt Liqui Moly Winsch- und Bootsfette, Motoröle, Kraftstoffzusätze sowie Pflegeprodukte zur Verfügung.

Anzeige

„Mit dieser Zusammenarbeit setzen wir sprichwörtlich die Segel für eine Ausweitung unserer Markenbekanntheit im maritimen Bereich“, sagt Jan Volk, Director Business Development Boat and Marine von Liqui Moly bei der Bekanntgabe des bis Ende 2020 laufenden Vertrages. „Ein Weltklasse-Team im Leistungssport und eine weltweit bekannte Marke mit Produkten in Spitzenqualität: Das passt perfekt zusammen“, freut sich auch Goetz-Ulf Jungmichel, Generalsekretär des DSV.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht