Prämiert: Helly Hansen Ægir H²Flow

Helly Hansen präsentiert eine neue Ölzeugserie für aktives, sportliches Segeln

Jüngst ging der German Design Award an die neue Ölzeugserie Ægir H²Flow von Helly Hansen. Sie besteht aus einer Jacke und einer Salopette. Das Ölzeug wurde speziell für das sportliche Segeln entwickelt. Der Namensvetter des Ægir H²Flow Ölzeugs ist Ægir, der Gott des Meeres in der nordischen Mythologie.

Anzeige

Die Ægir H²Flow Jacke und die Salopette sind isoliert, wasser- und winddicht, sowie atmungsaktiv. Außerdem verfügen sie über ein Mehr-Lagensystem.
Doch das besondere verbirgt sich im Inneren: Die H²Flow-Technologie ist ein Temperaturregulierungssystem, das die Luft besonders gut zirkulieren lässt, wodurch der Körper gekühlt und die Feuchtigkeit gut abtransportiert werden soll. Durch diese neuartige Belüftung soll das Ölzeug besonders schnell trocknen.

Der Gesäßbereich und die Knie der Salopette sind mit effektivem und für die NASA entwickeltem Aerogel von PrimaLoft verstärkt und gepolstert. Dies macht langes Sitzen auf der Kante bequemer.

Preis Jacke: 230 Euro

Preis Salopette: 220 Euro

www.hellyhansen.com

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht