NRV gewinnt „Das Grüne Band” 2020

Der Norddeutsche Regatta Verein gewinnt zum zweiten Mal “Das Grüne Band” und erhält eine Prämie von 5.000 Euro. Bereits 2009 wurde der Hamburger Verein für seine Nachwuchsarbeit ausgezeichnet.

Jedes Jahr zeichnen Commerzbank und DOSB gemeinsam 50 Vereine für ihre vorbildliche Talentförderung aus. Damit belohnen sie konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport – egal, wie groß der Verein oder wie populär die Sportart ist. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssportkonzept 2020 des DOSB und schließen auch die Zusammenarbeit mit Schulen, Landessportbünden oder Spitzenverbänden ein.

„Gerade in diesen Zeiten, in denen der Breiten- und Leistungssport coronabedingt derartige Einschränkungen hinnehmen muss, möchten wir als Commerzbank mit dem mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis `Das Grüne Band´ wieder unseren Beitrag leisten. Die Bewerbungsfrist dieses Jahr um zwei Monate zu verlängern, war das richtige Signal. Seit 34 Jahren verfolgen wir, wie viel sich an der Vereinsbasis in Sachen Nachwuchsarbeit entwickelt. Wir sind begeistert von den vielfältigen Sportarten und Disziplinen, den unterschiedlichen Vereinsstrukturen und den zahlreichen Regionen, aus denen die Bewerbungen kommen“, betont Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank und Jurymitglied.

Die Jury bilden 2020: Veronika Rücker (DOSB-Vorstandsvorsitzende), Elvira Menzer-Haasis (Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg), Uwe Hellmann (Leiter Brand Management der Commerzbank), Uschi Schmitz (DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport) und Antidopingexpertin Meike Evers-Rölver.

Ein großer Teil der 2020 prämierten Vereine können zudem in diesem Jahr hoffen, für den „Deutschen Engagementpreis“ ausgewählt zu werden oder den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises zu gewinnen.

In den vergangenen fünf Jahren wurden folgende Segelvereine ausgezeichnet:

  • 2019:   Verein Seglerhaus am Wannse & Mühlenberger Segel-Club
  • 2018:   Yacht-Club Radolfzell
  • 2017:   Yachtclub Berlin-Grünau
  • 2016:   Berliner Yacht-Club
  • 2015:   Lübecker Yacht-Club

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht