Test: Feeling 32

Auch die kleinste der französischen Fahrtenyachten namens „Feeling“ überzeugt wieder durch große Vielseitigkeit, gute Segeleigenschaften, einen exzellenten Ausbau und viele praktische Details – doch an einigen Stellen könnte nachgebessert werden. Text und Fotos: Michael Bohmann

Auch die kleinste der französischen Fahrtenyachten namens „Feeling“ überzeugt wieder durch große Vielseitigkeit, gute Segeleigenschaften, einen exzellenten Ausbau und viele praktische Details – doch an einigen Stellen könnte nachgebessert werden. Text und Fotos: Michael Bohmann

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht