Abstimmen für Juniorsportler Philipp Loewe

Der Berliner Philipp Loewe (VSaW) ist von einer bundesweiten Expertenjury der Deutschen Sporthilfe in die Auswahlliste für die Wahl zum Juniorsportler der Jahres 2018 aufgenommen worden.

Eine Expertenjury wählte aus zahlreichen Vorschlägen die fünf Finalisten aus. Nun liegt es auch an den Fans den Juniorsportler des Jahres zu wählen. Und für die Segler sollte es heißen: Abstimmen für den Laser-Junioren-Weltmeister!

Im Juli gelang dem jungen Berliner der große Coup. Bei der U-21-Weltmeisterschaft segelt Philipp Loewe auf Platz eins. Im September feierte der Medizinstudent gerade seinen 20. Geburtstag und blickt nun gespannt auf die Wahl. Denn große deutsche Sportler der Vergangenheit durften sich zum Beginn ihrer Karriere mit dem Titel des Juniorsportlers des Jahres schmücken: Maria Riesch, Laura Dahlmeier, Timo Boll, Franzi van Almsick gehören dazu.

Anzeige

Nun hat Loewe die Chance sich hier einzureihen. Bei der Online-Wahl der Deutschen Sporthilfe, bei der es für die Teilnehmer auch ein Auto zu gewinnen gibt, tritt Loewe gegen Rodler Max Langenhan, Weitspringerin Lea-Jasmin Riecke, Turnerin Ailleen Rösler und Skispringer Constantin Schmid an.

Ein Segeltalent durfte übrigens schon einmal über diese Auszeichnung jubeln. 1995 wurde Windsurferin Amelie Lux auf Platz eins gewählt, gewann fünf Jahre später ihre Olympiamedaille und wurde weit über die Grenzen des Segelsports hinaus als der Surf-Floh bekannt. Vielleicht steht Philipp Loewe eine ähnliche Karriere bevor. Bis zum 27. Oktober kann die Stimme abgegeben werden.

Hier geht es zur Abstimmung.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht