ARGOS: Neuerungen zur boot

ARGOS Yachtcharter startet mit Neuerungen im Dream-Yacht-Kaufcharterprogramm und neuen Charterbasen ins Jahr 2019

Neue Charterbasen: Nosy Be und Malta

Zum Start der boot Düsseldorf verkündet ARGOS Yachtcharter die Erweiterung seines Angebots um zwei neue Dream-Yacht-Charterbasen: auf der Insel Nosy Be in 20 Seemeilen Entfernung zur Nordwestküste Madagaskars und in Maltas Hauptstadt Valletta.

Die Region rund um die Insel Nosy Be mit ihren weißen Sandstränden, von Kokospalmen gesäumten Buchten und türkisfarbenen Ankergründen ist ein bisher wenig bekanntes Segelrevier, das sowohl für Törns mit der Familie als auch für erfahrene und eingespielte Segelcrews geeignet ist. Gesegelt wird von einem Eiland zum nächsten. Ab der neuen Charterbasis auf Nosy Be bietet ARGOS Premiumpartner Dream Yacht Charter Segelyachten aus der Werft Jeanneau sowie Katamarane von Fountaine Pajot an.

Die neue Charterbasis auf Malta wird im April 2019 eröffnet und ist teilweise mit werftfrischen Yachten (Baujahr 2019) ausgestattet. Neben Segelyachten von Dufour und Jeanneau können auch Katamarane von Fountaine Pajot und Lagoon ab der kommenden Saison gechartert werden.

Kaufcharter: neue Konditionen und Segelreviere für Yachteigner

Auch in diesem Jahr präsentiert ARGOS Yachtcharter zur boot Düsseldorf das Dream-Yacht-Kaufcharterprogramm als exklusiver Vertriebspartner. Kaufcharter ermöglicht Seglern den einfachen Erwerb einer Yacht, die sich während der Vertragslaufzeit durch die Vercharterung zum Teil selbst finanziert. Neue Konditionen und zahlreiche Preisvorteile, neue Yachtmodelle sowie neue Segelreviere erweitern das bisherige Kaufcharterprogramm des Marktführers. Zusätzlich wird Eignern noch mehr Flexibilität hinsichtlich Übernahme und Rückgabe der Yacht am Ende der Vertragslaufzeit ermöglicht.

 

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht