Volvo Ocean Race

Brunel-Team trägt Musto beim Volvo Ocean Race

Im Wettkampf um den Sieg in der diesjährigen Auflage des Volvo Ocean Race 2017-18, setzt das aussichtsreiche Team Brunel, um den niederländischen Skipper und Volvo Ocean Race Rekordhalter Bouwe Bekking, offiziell auf den Bekleidungsspezialisten Musto.

Team Brunel startet am 22. Oktober in das Volvo Ocean Race in Alicante, Spanien. Die härteste Hochseeregatta der Welt führt in elf Etappen mit 45.000 Seemeilen über sechs Kontinente rund um den Globus.
Trotz der späten Teilnahmebestätigung am Volvo Ocean Race gilt das Team Brunel als Mitfavorit auf den Gesamtsieg. Nachdem Bouwe Bekking erstmals im Jahr 1985 – 86 am Volvo Ocean Race teilnahm, ist die diesjährige Auflage des Volvo Ocean Race 2017 – 18 seine insgesamt achte und wohl letzte Teilnahme. Für den sportlichen Erfolg mit dem Ziel, die begehrte Siegertrophäe beim Zieleinlauf im Juni 2018 in Den Haag in die Höhe zu halten, hat Bouwe Bekking eine erfolgreiche und junge Mannschaft, aus den weltbesten Segeltalenten um sich geformt. Neben dem neuseeländischen Steuermann Pete Burling, Olympia Goldmedaillengewinner im 49er und aktueller America‘s Cup Sieger mit dem Emirates Team New Zealand, werden erstmals mit Annie Lush und Abby Ehler auch zwei Frauen im Team Brunel um die begehrte Volvo Ocean Race Trophäe kämpfen.
Bouwe Bekking, Skipper Team Brunel zur Partnerschaft mit Musto: „In den letzten Jahren ist das Segeln auf den Volvo Ocean 65 Segelbooten physisch anspruchsvoller, viel schneller und dadurch wesentlich nässer geworden. Für die herausfordernden Bedingungen hat Musto, in der Entwicklung der Schlechtwetterbekleidung, hervorragende Arbeit geleistet. Die atmungsaktive und robuste Schlechtwetterbekleidung von Musto unterstützt uns dabei, trocken und komfortabel an Bord zu arbeiten. Ich freue mich, die Segelbekleidung von Musto zum vierten Mal in einem Volvo Ocean Race zu tragen“
Weitere Segelteams, die im Volvo Ocean Race 2017-18 auf kompromisslose und beste Bekleidungstechnologie von Musto setzen, sind neben Team Brunel, die Teams Vestas 11th Hour Racing und Turn the Tide on Plastic

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht