Goldener Opti zum Gold-Jubiläum auf Rekordkurs

508 Meldungen aus zehn Nationen sind zum 50-jährigen Jubiläum des Goldenen Optis des TSV Schilksee eingegangen. Am Samstag und Sonntag untermauert die Traditionsveranstaltung damit ihre Stellung als größte deutsche Opti-Regatta.

Zudem steigt der Goldene Opti auch im internationalen Vergleich zu einer der bedeutendsten Veranstaltungen in der Jüngstenbootsklasse auf. Neben den Athleten wird auch eine Reihe von ehemaligen Aktiven, Förderern und Honoratioren erwartet.

Seit 1968 segeln auf der Strander Bucht Opti-A-Segler aus vielen Nationen um den begehrten Preis, Ranglistenpunkte und seit einigen Jahren auch um eine Nationenwertung. Außerdem wird parallel der Silberne Opti unter Opti-B-Seglern vergeben. Anlässlich des runden Jubiläums wurde die Beschränkung der Teilnehmerzahl auf insgesamt 500 Segler erweitert. Und die Optimisten nutzten die Möglichkeit. Fast 400 Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre wollen in der Opti-A-Klasse dabei sein, über 100 in der Klasse Opti B.

Anzeige

Neben dem Sport steht auch immer die Völkerverbindung im Mittelpunkt der Veranstaltung. Eine polnische Delegation ist seit Jahrzehnte dabei, und mit dem großen Grillbuffet am Samstag nach den Wettfahrten sorgt für gemeinsamen Spaß am Land. Ein buntes Unterhaltungsprogramm mit einem Zauberkünstler, einer großen Tombola und Disco runden das Jubiläum ab.

Zum Jubiläumsempfang am Samstag werden neben Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer diverse Sieger der vergangenen 50 Jahre erwartet, darunter erfolgreiche Europa-, Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer, deren Karriere im Opti auf der Strander Bucht begonnen hat. Mit unter den geladenen Gästen sind auch Förderer und Partner des Goldenen Opti.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht