Gründl: XXL-Hausmesse im Oktober

Trotz der Corona-Pandemie will Bootsimporteur Gründl aus Bönningstedt bei Hamburg es Interessierten ermöglichen, sich in Ruhe zu informieren und eingehend beraten zu lassen. Dass die 62. Gründl-Hausmesse dabei unter strengen Sicherheitsvorkehrungen zum Infektionsschutz stattfindet, ist selbstverständlich.

Individuelle Beratung und Sicherheit mit Terminvergabe

Statt wie bisher drei Tage haben Interessierte nun neun Tage lang die Chance, sich auf dem 11.000 Quadratmeter großen Firmengelände des Yacht- und Ausrüstungshändlers über neue Bootsmodelle, Produkte ausgewählter Hersteller und Wassersporttrends zu informieren. Unter Einhaltung der Hygieneregeln möchte Gründl so einen entspannten und sicheren Messebesuch möglich machen. Zeitgleich sollen sich nicht mehr als 150 Besucher auf dem Gelände befinden. Über die Online-Anmeldung kann ein zweistündiger Besuchstermin reserviert werden. Während der Hausmesse gilt dann Maskenpflicht.

© Gründl Bootsimport GmbH

Nach der Anmeldung können die Besucher ihre eigene ganz private Hausmesse bei Gründl vor den Toren Hamburgs erleben. Mit viel Zeit und exklusiver Betreuung gebe es die Möglichkeit, sich in einer sicheren Wohlfühl-Atmosphäre in aller Ruhe bei einem Drink genau zu informieren, so das Gründl-Team.

Neue und gebrauchte Yachten und Boote zahlreicher Marken von der Luxusyacht über den sportlichen Segler bis hin zum Schlauchboot und natürlich das komplette Bootszubehör stehen bei Gründl in Bönningstedt für die Bootsliebhaber bereit.

Early-Bird-Aktion mit satten Preisvorteilen

Zudem haben Kunden die Möglichkeit, beim Bootskauf richtig Geld zu sparen. Bis zum 31. Oktober läuft noch die Early-Bird-Aktion bei Gründl, während der es auf zahlreiche Boote in Verbindung mit der gesenkten Mehrwertsteuer satte Preisvorteile gibt.

Öffnungszeiten:
17. bis 25.10.2020: 10 bis 16 Uhr
Adresse:
Nordring 1
25474 Bönningstedt
www.gruendl.de

Der Eintritt ist frei.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht