IRC/ORC-WM steigt 2020 beim New York Yacht Club

Bei der Jahrestagung des Weltseglerverbandes in Sarasota/USA ist die Entscheidung gefallen, dass die nächste gemeinsame Weltmeisterschaft für die beiden Vermessungsformeln ORC und IRC in den USA ausgetragen wird.

Der New York YC wird die WM ausrichten. Damit kehrt die Austragung einer Seesegel-WM nach 2000 wieder in die USA zurück. Auch damals war der NYYC der Ausrichter – damals nach der Vermessungsformel IMS.

Die Entscheidung fiel in einer gemeinsamen Sitzung des Offshore Racing Congress (ORC) sowie den beiden Gründungspartnern des IRC-Systems, dem Royal Ocean Racing Club (RORC) und dem Union National Course au Large (UNCL).

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, erneut mit RORC zusammenarbeiten zu können, um dieses wichtige Ereignis im Offshore-Segelkalender zu planen“, sagte Bruno Finzi, Vorsitzender des ORC. „Es ist zu lange her, seit wir in den USA waren. Immerhin ist US Sailing eines der Gründungsmitglieder des ORC, der 1969 ins Leben gerufen wurde.“

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht