Wahlkampf in Bayern

Der Wahlkampf hält zunehmend Einzug in die deutschen Seglervereine und -verbände. Galt es vor einigen Jahren noch als normal, dass die zu Wählenden im Vorfeld gesetzt waren und ohne Konkurrenz antraten, bringen sich mittlerweile zunehmend Gegenkandidaten in Position, um den Vorsitz zu übernehmen – ob im heimischen Segelverein, beim DSV und eben auch in den Landesseglerverbänden. Das ist gelebte Demokratie und verspricht üblicherweise auch mehr Teilnehmer*innen bei den Verbandstagen.

Das wäre zu normalen Zeiten so am Freitag beim Bayerischen Seglerverband, dem rund 31.000 Mitglieder in zirka 200 Vereinen angehören. Auf der einen Seite steht der zur Wiederwahl antretende Dietmar Reeh (Deutscher Touring Yacht-Club), auf der anderen die Gegenkandidatin Sibylle Merk (Bayerischer Yacht-Club/Segelclub Füssen Forggensee).

Doch einen großen analogen Andrang wird es nicht geben, denn die BSV-Mitgliederversammlung wird am 27. November den Umständen entsprechend digital durchgeführt. Vereine, die nicht selbst daran teilnehmen können, haben bis Donnerstag, 26. November, die Möglichkeit, ihre Stimmen per Briefwahl einzureichen. 

Der ehemalige DSV-Vizepräsident Reeh tritt mit einem erfahrenen Team an, dem unter anderem Christian Spöhrer (Bayerischer Yacht-Club) angehört, der maßgeblich am erfolgreichen BSV-Auftritt auf der fr.ee. im März in München mitgewirkt  hat. Mit an Bord ist auch Jürgen Jensch (SC Füssen Forggensee), erfolgreicher Tornadosegler und jetziger KV-Chef, sowie weitere Mitstreiter*innen.

Im Team von Sybille Merk, die unter ihrem Mädchennamen Powarzynski in der Europe (Olympia-Sechste 1996) und im Laser Radial erfolgreich war, sind Markus Reger, erfolgreicher Leistungssegler und ehemaliges Mitglied des Nationalkaders, sowie Günther Schlegel (Yacht-Club Nürnberg).

Noch im Februar arbeiteten Reeh, Spöhrer und Reger auf der fr.e.e  Seite an Seite für die BSV-Interessen. Im Reeh-Team zur Mitgliederversammlung im März standen Merk, Reger und Spöhrer. Jetzt ist das Team gespalten und stellt sich getrennt zur Wahl.

Mehr Informationen unter www.bayernsail.de – Dort finden Sie Informationen zum gesamten Reeh-Team, ein Interview mit dem amtierenden Vorsitzenden und eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit dem Merk-Team.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht