Wunderbare Welt der Binnenboote in Werder

BOOT & FUN Inwater vom 7. bis 9. September 2018 in den Havelauen in Werder – Inwater Boatshow lädt ein zum Schauen, Testen, Kaufen

Zum Auftakt der neuen Messe BOOT & FUN Inwater in Werder (Havel) vom 7. bis 9. September 2018 präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Bootsneuheiten im Herzen eines der schönsten Binnen-Wassersportreviere Europas. Mit dem Schwerpunkt Boote für Binnengewässer positioniert sich das neue maritime Event als Pendant zur Hallenmesse BOOT & FUN Berlin im November.

Boote in ihrem eigenen Element inmitten der boomenden Wassersportregion Berlin-Brandenburg zu zeigen, ist das Credo der BOOT & FUN Inwater, die von der Messe Berlin in Zusammenarbeit mit Werder Maritim e. V. durchgeführt wird. Die großzügigen Bootsstege der Marina in den Havelauen laden zum Promenieren ein – und zum „Schauen, Testen und Kaufen“. Kaufinteressierte Besucher können an allen drei Messetagen Probefahrten auf dem malerischen Zernsee unternehmen, um unterschiedlichste Bootsmodelle kennenzulernen und zu vergleichen.

Anzeige

Hausboote, SUPs, Kanus und Flöße werden ebenfalls gezeigt. Führerscheinfreie Charterboote liegen für Testfahrten und für Probeübernachtungen bereit. Für Angler gibt es einen speziellen Bereich für Angelboote. Auf der Uferpromenade bietet die BOOT & FUN Inwater Mitmachangebote und Dienstleistungen rund um den Wassersport. Der Food-Truck-Markt lädt mit regionalen Produkten zur Stärkung ein.

Zur Premiere zeigt die BOOT & FUN Inwater eine Vielzahl von Booten, mit denen Wassersport besonders auf Seen, Flüssen und Kanälen vielfältig erlebbar wird. Präsentiert werden aktuelle Sloepen und Elektroboote sowie Sport- und Wanderboote bis zu großen Motoryachten renommierter Hersteller wie Bavaria, Greenline, Interboat, Jeanneau, Marex, Prestige, Sea Ray und St. Tropez. Die größten in Werder ausgestellten Yachten sind die aktuellen, bis zu 16 Meter langen, Modelle der Premiummarken Galeon und Prestige.

Als Weltpremiere stellt das Berliner Start-Up Arens Motors den weltweit ersten Einbaumotor auf Basis eines Zweitakt-Boxermotors vor. Der extrem sparsame und laufruhige Common-Rail-Motor ist eine Alternative zu Außenbordern, wie sie üblicherweise an kleineren Segelbooten Verwendung finden.

Premiere bei der BOOT & FUN Inwater hat auch Elektromobilität auf dem Wasser: Hanke & Dorsch vom Ammersee sorgen für besonderen Genuss auf (dem) See: Unter dem Namen „my Elektroboat“ stellt das Unternehmen individuelle Leichtlauf-Elektroboote vor. Auch der aktuelle Tempo-Weltrekordhalter bei seriengefertigten Elektrobooten, die SAY 29 E Runabout, macht in Werder Station – allerdings nur für die Juroren des Best of Boats Awards. Aber wer will schon auf dem Binnengewässer mit maximal möglichen 95 Kilometern pro Stunde unterwegs sein, wenn man hier entspannt die Leichtigkeit des Seins entdecken kann?

Leichte Anfahrt und kostenloser Eintritt

Die Marina in den Havelauen von Werder ist leicht und schnell von Berlin und Potsdam aus erreichbar. Mit dem Regionalexpress der Linie 1 erreichen Besucher zum Beispiel vom Bahnhof Zoologischer Garten innerhalb von nur dreißig Minuten den Bahnhof Werder. Der Eintritt zur BOOT & FUN Inwater ist kostenfrei.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht