Deutsche Kompetenz beim America’s Cup

Das Organisationskomitee des kommenden America's Cup hat wichtige Posten für den Rennablauf und die Einhaltung des Regelwerks besetzt. Unter den von Titelverteidiger Emirates Team New Zealand und dem Challenger of Record (Prada) ausgewählten Experten befindet sich auch Hasso Hoffmeister. Der Schiffbau-Experte ist ins Komitee für die Klassenregeln berufen worden.

Die Rennleitung übernimmt der im AC bestens erfahrene Kanadier John Craig, der sämtliche Regatten von der AC World Series über den Prada Cup der Herausforderer bis hin zum AC-Finale verantworten wird.

Als Regelexperte wird der Australier Richard Slater den Posten als Chef der Jury übernehmen und als solcher einem Team von erfahrenen Schiedsrichtern vorstehen.

Das AC75 Class Rule Committee setzt sich aus den internationalen Segelexperten Stan Honey (USA), Carlos de Beltràn (Spanien) und Hasso Hoffmeister zusammen und ist bereits seit einem Jahr aktiv, um auf die Anfragen der Teams zur Klärung der Klassenregel einzugehen.

Zuletzt segelte Hasso Hoffmeister mit Lina Rixgens die Baltic 500. Foto: blondsign/Eike Schurr

Hoffmeister ist seit seinem Abschluss als Schiffsarchitekt im Jahr 1993 für die Klassifikationsgesellschaft DNVGL (ehemals Germanischer Lloyd) tätig. Er ist Experte für die Bewertung von Schiffsstrukturen, Yachten und Bohrinseln und hat mehrere Normen und Richtlinien entwickelt, darunter die GL-Richtlinien für das strukturelle Design von Rennyachten. Sein besonderes Fachgebiet ist die Bewertung von Verbundstrukturen. Während der Zusammenarbeit mit dem Germanischen Lloyd war Hoffmeister auch Rigg-Designer des United Internet Team Germany während des 32. America’s Cup.

Zudem ist Hasso Hoffmeister mit seinem Mini „Husky“ intensiv in der Regattaszene aktiv, segelte zuletzt mit Lina Rixgens bei der Baltic 500 nauf den fünften Platz und hat für die Premiere der Internationalen Deutschen Meisterschaft für Doublehanded-Crews zur Travemünder Woche gemeldet.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht