Nordseewoche 2021 mit neuer Langstrecke

Bei der kommenden Nordseewoche zu Pfingsten 2021 wird es zu einer Premiere kommen.

Für 2021 war die anspruchsvolle Helgoland-Edinburgh-Regatta als Farewell über 420 Seemeilen mit dem Ziel Granton vor der schottischen Hauptstadt Edinburgh zum letzten Mal geplant. Nun kommt es aber wegen der Corona-Pandemie und nach einer Absage durch den schottischen Partner, dem Royal Forth Yacht Club in Edinburgh, zu einem schnelleren Ende. BREXIT also auch bei der Nordseewoche. Die Langstrecke nach Edinburgh, die seit 1968 alle zwei Jahre jeweils im Wechsel mit dem Pantaenius Rund Skagen Race im Rahmen der Nordseewoche stattfand, wird nun durch das „HOT – Helgoland Offshore Triangle zur Nordseewoche 2021“ mit dem traditionellen Starttag am Pfingstmontag (24.5.2021) ersetzt.

„Start und Ziel für die neue Langstrecke Helgoland Offshore Triangle ist die Insel Helgoland. Die Bahnlänge in der Nordsee wird zwischen 350 und 400 Seemeilen betragen. Je nach Wind- und Wetterlage wird der Kurs flexibel und interessant gestaltet. Wir werden uns an den erfolgreichen Langstrecken bei den legendären und diversen Admirals-Cup-Ausscheidungen orientieren“, führt Nordseewoche Wettfahrtleiter Albert Schweizer aus.

Das HOT – Helgoland Offshore Triangle zur Nordseewoche 2021 wird auch als Qualifikationsregatta für das Rolex Fastnet Race 2021 dienen, bei dem auch eine sehr große Flotte Doublehand-Crews an den Start gehen wird.

Der Organisationsleiter der Nordseewoche Marcus Boehlich und sein Team sind sich sicher, dass das HOT – Helgoland Offshore Triangle zur Nordseewoche 2021 mit Start und Ziel auf der Insel Helgoland den Eignern mit den Crews auf Ihren Yachten eine sehr interessante und tolle Alternative zur bisherigen Langstrecke nach Edinburgh bietet. Dies betrifft auch gerade die organisatorische und logistische Seite, da es insgesamt mit weit weniger Zeitaufwand verbunden ist. Marcus Boehlich: „Dadurch ist auch weiterhin eine attraktive sowie auch sportlich äußerst anspruchsvolle Langstrecke im Rahmen der Nordseewoche neben dem schon legendären Pantaenius Rund Skagen Race gewährleistet.”

1 Comment

  1. Super Idee. Arbeite daran, an der Premiere teilnehmen zu können,

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht