Route du Rhum: Thomson läuft auf Grund und segelt weiter

Alex Thomson läuft kurz vor dem Ziel der Route du Rhum auf Grund. Er sei unverletzt und setze das Rennen fort, meldet das Management

Wie das Management des englischen Seglers mitteilte, lief Thomson kurz vor dem Ziel auf Guadeloupe auf Grund. Thomson sei unverletzt und das Boot wird genauer überprüft, ob es größere Schäden gibt. Thomson möchte seinen Kurs fortsetzen und das Rennen beenden. Wir werden berichten.

Das letzte Bild, das Thomson auf Facebook postete, zeigte das Boot nur 100 Meilen vor dem Ziel.

Anzeige

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht