Trainerfortbildung

Fachverband Segeln Bremen bietet Trainerfortbildung an

Der Segel-Fachverband Bremen bietet eine Fortbildung zur Minderung von Verletzungsrisiken beim Segeln an. Der Kursus richtet sich an Segler und Trainer, die in Bootsklassen aktiv sind, in denen ohne Trapez ausgeritten wird, und umfasst 16 Unterrichtseinheiten.

Die Fortbildung zielt darauf ab, das Ausreiten von der strukturellen Seite (knöchern und muskulär) als auch von der Belastungsseite zu verstehen und präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Verletzungsrisiken durchführen zu können.
Neben Anatomie und Biomechanik der unteren Extremitäten, des Rumpfes und der Halswirbelsäule sowie der oberen Extremitäten werden folgende Punkte betrachtet:
• Wie sieht die Ausreitposition in verschiedenen Bootsklassen aus?
• wissenschaftlich bekannte Belastungen beim Ausreiten
• Möglichkeiten zur Vermeidung des Verletzungsrisikos
• Theorie der Trainingsmethoden
• Spezielle Übungen zur Verletzungsvermeidung
• Wie kann ich Fehlbelastungen erkennen und was kann ich dagegen tun?

Im Schulungsraum des Wassersport Verein Wulsdorf, Am Luneort 29, in 27572 Bremerhaven wird der Kursus am Samstag und Sonntag, 18. und 19. November jeweils von 9 bis 17 Uhr stattfinden, wenn acht Teilnehmer gemeldet sind. Die Obergrenze liegt bei zwölf Personen. Wer kann teilnehmen? Interessierte Trainer, Segler und Eltern. Die Verlängerung des Trainerscheines durch diesen Kurs ist möglich.
In den 30 Euro Kursgebühr pro Teilnehmer sind Kaffee und Kaltgetränke während der Veranstaltung enthalten, zusätzlich kann ein Mittagessen für 7,50 Euro pro Mahlzeit an beiden Tagen mit den Anmeldung gebucht werden.
Anmeldungen richten Sie bitte an die Kursleiterin Tora Kröner (Email: toralina@gmx.de oder Telefon: 0160-95433992)

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht