Yachtcharter Griechenland

Charterrecht: Wer ist zuständig?

Ein wegweisendes Urteil schafft Klarheit in einem Präzedenzfall

Sunsails Mittelmeerbasen wieder offen

Ein neues Corona-Sicherheitskonzept soll das Chartern im Mittelmeer so sicher wie möglich gestalten

Neue Flotten und Yachten in Griechenland

Der Vercharterer Argos erweitert sein Angebot in Griechenland um neue Flotten und hat neue …

Promi-Regatta: Start des „Rose of Charity Sailing Cup“ 2019

An diesem Wochenende fällt im Hafen von Piräus der Startschuss für das Charity-Fun-Race „Rose …

Revierprofil: Máni-Halbinsel

Überlaufene Segelreviere gibt es viele, solche, in denen man sich noch als Entdecker fühlen darf, …

Das Airbnb der Boote

Sharing ist der neue Trend. Ob Auto, Ferienwohnung oder Rad: das Konzept boomt. Doch was ist mit …

Wirbelsturm im Mittelmeer: Wie entsteht ein Medicane?

Im Herbst tobte ein verheerender Tropensturm im Mittelmeer. Mancher Segler stellt sich nun die …

Revierprofil: Golf von Korinth

Der Golf von Korinth ist mehr als nur eine Abkürzung auf dem Weg von der Adria in die Ägäis. Er …

Restauranttipps für die nördliche Ägäis

Griechische Köstlichkeiten von klassisch bis innovativ – nicht selten bei bester Aussicht auf …

Revierprofil: Nördliche Ägäis

Nur wenige Reviere gibt es noch wie die nördliche Ägäis. Es garantiert brausenden Meltemi, …

Klima: Mediterran, mit oft sehr heißen, aber vom Wind gemilderten Sommermonaten.
Wind: Von Juni bis September kann ab dem späten Vormittag bis abends mit gutem Segelwind aus West bis Nordwest gerechnet werden. In der Vor- und Nachsaison können Schirokko und durchziehende Tiefs für Abwechslung sorgen.
Navigation: Ausschließlich terrestrisch. GPS und Plotter sind eine gute Hilfe beim Umschiffen von Klippen und Aufspüren von verborgenen Hafeneinfahrten.
Gezeiten und Strom: Tidenhub und Oberflächenstrom sind vernachlässigbare Größen. Schwankungen des Wasserstands entstehen hauptsächlich durch länger anhaltenden Starkwind aus einer Richtung.
Beste Reisezeit: April, Mai, September und Oktober. Im Hochsommer oft überlaufen und heiß.
Papiere: Ausweis: gültiger Personalausweis oder Reisepass. Führerscheine: Sportbootführerschein See
Anreise: Am einfachsten per Flug. In der Saison werden viele griechische Flughäfen auf den Urlaubsinseln von Deutschland aus angeflogen.