Yachtcharter Kroatien

Croatia Cup 2019

Im Norden Kroatiens können Segler Ende Mai wieder beim Croatia Cup in die Saison starten

Revierprofil: Südliches Kroatien

Der Trend zu Yachtcharter in Kroatien ist ungebrochen. Dabei steht besonders die Inselgruppe vor …

Rose of Charity: Promi-Regatta gegen die Plastik-Flut

An der Küste Kroatiens ging diesen Sommer die Promi-Regatta Rose of Charity in die fünfte …

Tickets für kroatische Nationalparks online buchen

Schluss mit hohen Aufpreisen: Mit der mySea-App können Tickets für die National- und Naturparks …

Yachtcharter in Kroatien

Kroatien führt seit Jahren die Liste der beliebtesten Charterreviere deutlich an. Was das Land so …

Interview: Digitaler Reiseführer für Kroatien – mySea

Die Plattform mySea bietet Revierinformationen über Kroatien und seit Kurzem auch eine …

Die nötigen Führerscheine und Funkzeugnisse im Ausland

Übersicht: Welche Führerscheine und welche Funkzeugnisse gelten in den beliebtesten …

Interview: Das erste Mal auf einem Katamaran

Wie können absolute Nichtsegler für das Segeln begeistert werden? Mit einem Törn auf einem …

Kroatien erhöht Kurtaxe für Skipper ab 2018 – Online-Petition von SeaHelp

Für Wassersportler wird`s in Kroatien wieder mal teurer.

Goldenen Anker 2017 für die Marina Punat

Jutarnji list (''Morgenblatt), eine der führenden kroatischen Tageszeitungen, hat in …

Klima: Mediterran. Die Hitze in den Sommermonaten wird meist vom Maestrale gemildert.
Wind: In den Sommermonaten kann mit bestem Sommerwetter gerechnet werden, dessen Hitze tagsüber vom Maestrale aus Nordwest und nachts vom Burin gekühlt wird. Mit der Bora aus Nordost muss auch im Sommer, wenn auch selten, in voller Stärke, gerechnet werden. Der Schirokko weht meist nur in der Vor- und Nachsaison.
Navigation: Terrestrisch.
Gezeiten und Strom: Der durch die Gezeiten verursachte Tidenhub und Strom ist vernachlässigbar. Die Bora kann aber Strom bis zu vier Knoten und in manchen Häfen Schwankungen des Wasserstands bis zu einem Meter bewirken.
Beste Reisezeit: Mitte Juni bis Ende August. In den Sommermonaten oft überlaufen.
Papiere: Ausweis: gültiger Personalausweis oder Reisepass. Kroatien ist EU-, aber nicht Schengenland. Führerscheine: Sportbootführerschein See. SRC.
Anreise: Der Flughafen von Rijeka liegt auf der Insel Krk und wird wie Split von Deutschland aus angeflogen.