Blauwasserschiff: Grand Soleil LC 42

Mit der neuen Grand Soleil LC 42 möchte die italienische Werft im Blauwasserbereich punkten. Baunummer 1 soll im September schwimmen.

Mit ihrem neuesten 13-Meter-Modell möchte die italienische Pardo-Werft jene abholen, die sich mit dem Gedanken tragen, in absehbarer Zeit auf Langfahrt zu gehen. Um die Bestimmung dieser Yacht schon über den Namen kenntlich zu machen, erhielt sie den Zusatz LC, was für Long Range Cruising steht. Wer sich schon länger mit dem Blauwassersegeln beschäftigt, wird sich an die große Schwester LC 52 erinnert fühlen, die sich schon bewährt hat. Für die neue LC 42 steht die (Feuer)Taufe noch an. Ihr Stapellauf ist für Ende September geplant, er soll auf der Bootsausstellung in Cannes erfolgen. Neben dem gleichen Namenszusatz gibt es eine Reihe weitere Gemeinsamkeiten zwischen den LC-Modellen, z. B., dass beide in zwei Bau-Ausführungen angeboten werden, als Standard- oder als Sport-Version. Erstere trägt einen Carbon-Targa-Bügel über dem Niedergang, mit dem Ziel, das Cockpit frei von der Großschot zu halten und ist mit drei Kabine eingerichtet. Eine liegt vorn im Bugbereich, die beiden anderen findet man achtern unter dem Cockpitboden.

In der Sport-Ausführung gibt es achtern nur eine Kajüte. Anstelle der zweiten ist eine große begehbare Backskiste bzw. Vorratskammer eingerichtet, mit einem Zugang von der Pantry aus. Außerdem kommt die sportlich ausgerichtete Grand Soleil 42 LC ohne Targa-Bügel aus und ohne achtern quer aufgestellte Sitzbank für den Steuermann. Auch ihre Beschlagausrüstung ist für mehr Trimmmöglichkeiten ausgelegt. Damit die 106-Prozent-Fock optimal eingestellt werden kann, sind beispielsweise Travellerschienen für die Fockschot montiert. Insgesamt ist die Segelfläche größer, was durch einen längeren Mast möglich wird.

Der Salon mit U-Sofa, Esstisch und zwei separaten Lesesesseln sowie die Vorschiffskabine inklusive eigenem Bad bleiben bei beiden Bau-Versionen gleich. Dasselbe gilt für die Kücheneinrichtung, die über-Eck aufgestellt ist und backbord neben dem Niedergang liegt. Ein zweites Bad befindet sich steuerbord neben der Treppe.

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht