Dufour Catamarans 48

2018 möchte auch Dufour mit einem Katamaran den Markt aufmischen

Seit Jahren ist der Multihull-Boom ungebrochen – und kein Ende in Sicht. Das wollen nun auch die Bootsbauer von Dufour nutzen und entwickeln derzeit eine eigene Fahrtenkatamaran-Reihe. Deren erstes Exemplar, ein 48 Fuß-Modell, ist bereits in Bau. Entworfen wurde der Zweirümpfer von Umberto Felci, der seit langem für die französische Werft arbeitet. Sein Markenzeichen sind schnittige Rümpfe mit guten, schnellen Segeleigenschaften und schnörkellosen Deckslayouts.

Foto: Dufour

Erste Renderings, die die Werft in Umlauf gebracht hat, zeigen einen eher klassisch anmutenden Katamaran mit Flybridge und mittig ausgerichtendem Steuerstand, davor noch eine breite Chillzone. Steuerbord neben dem Steuerstand ist das Bedienpaneel für die Segel inklusive zweier Winschen platziert. Der Rudergänger kann von hier aus sowohl das Groß, als auch das Vorsegel bedienen. Letzteres klappt nach der Wende allein auf die andere Seite, weil es auf einer Selbstwendeschiene sitzt.

Anzeige

Dieser Kat soll für entspannte Segelurlaube sorgen. Entsprechend komfortabel präsentieren sich Cockpit, Deckshaus und Einrichtung, die entweder in Drei-, Vier- oder auch Fünfkabinen-Version ausgeführt wird. Bei allem Komfort darf die Performance nicht zu stark ins Hintertreffen geraten, das wäre Felci-untypisch. Schaut man sich die Rumpfformen genauer an, erkennt man deutlich die nach vorn gerichteten Bugnasen, die eher an Racer, denn an Cruiser erinnern. In jedem Fall darf man gespannt sein, wie sich der Dufour Cat 48 unter Segeln behaupten wird.

 

Technische Daten
Konstruktion: Umberto Felci
Lüa: 14,70 m
Rumpflänge: 14,20 m
Breite: 8,00 m
Tiefgang: 1,30 m
Verdrängung: 15 t
Wassertank: 700 l
Treibstofftank: 900 l
Motor: 2 x 50 oder 60 PS
Groß: 76 m²
Selbstwendefock: 48 m²
Code 0: 90 m²
Gennaker: 110 m²
www.dufour-yachts.com/de

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht