ICECAT 61: Schneller Katamaran

Mit dem ICECAT 61 hat die junge, italienische Werft ICE Yachts einen Fahrtenkatamaran mit guten Segeleigenschaften und hohem Komfort entwickelt

Yachten, die von der noch jungen, italienischen Werft ICE Yachts hergestellt werden, überzeugen durch sorgfältige Fertigung unter Nutzung hochwertiger Materialien und modernster Verarbeitungstechniken (wie Epoxy-Infusion). Dank schneller Risse und geringer Verdrängung bringen sie zudem gute Segelleistungen. Das gilt sowohl für die schnellen Einrümpfer, als auch für den ersten Katamaran, dessen Premiere in diesem Jahr gefeiert werden konnte.

ICECAT 61 heißt der flinke Fahrtenkatamaran, der in Zusammenarbeit mit dem bekannten Mehrrumpfdesigner Enrico Contreas entstand. Wers besonders sportlich mag, bestellt die RS-Version, die dank komplettem Sandwich-Carbon-Aufbau eineinhalb Tonnen leichter ist als die Standard-Version. Bei beiden Ausführungen ist ein Carbon-Rigg obligatorisch.

Anzeige

Obwohl Wendigkeit und Schnelligkeit im Vordergrund stehen, darf davon ausgegangen werden, dass ICE-Zweirümpfer viel Komfort bieten können. Das ergibt sich allein schon aus der Schiffsgröße, aber auch durch eine effektiv arbeitende, sprich elektrifizierte Decksausrüstung/Winschen und ein sehr wohnliches Interieur.

Für die nahe Zukunft sind weitere Kat-Modelle geplant, die zwischen 51 und 69 Fuß liegen sollen.

Technische Daten

Lüa: 18,60 m
LWL: 18,60 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 1,10 – 2,50 m
Verdrängung: 15 t
Kabinen: 3 / 4 oder 5
Wassertank: 770 l
Treibstofftank: 770 l
Motor: 2 x 55 PS
Groß: 118 m²
Fock: 59 m²
Gennaker: 130 m²
Preis: ab 1.606.500 Euro
Werft: www.iceyachts.it
Händler: www.westyachting.de

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht