Karu: Allround-Jolle

Die Karu aus der Flensburger Werft Karuboats vereint spannendes Design und gute Segeleigenschaften

Vom Design her ein Mix aus Klassik und Moderne, fällt die Karu durch einen feinen Deckssprung auf, der in harmonisch abgerundete Seitentanks ausläuft und eine elegante Gesamtsilhouette mit hohem Wiedererkennungswert erzeugt. Umso erstaunlicher ist das, als es sich beim Rumpf um einen stabilen Knickspanter handelt. Doch nicht nur vom Äußeren her deckt diese markante Jolle eine große Bandbreite ab, sondern auch hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten. Sie bietet Turnspaß für Trapezfans, Geschwindigkeitsrausch beim Gennakersegeln, ihr Cockpit ist groß genug für entspannte „Kaffeefahrten“ zu viert, und mit dem maßgeschneiderten Cockpitzelt wird sie zur Wanderjolle.

Die Plicht ist bewusst aufgeräumt gestaltet, dazu gehört auch, dass die Travellerschiene auf einem weit achtern positionierten Reitbalken sitzt. Alle Schoten sind endlos angelegt, damit sich selbst Neueinsteiger oder Kids problemlos zurechtfinden. Auch bei Rigg und Segeln wurde auf einfaches Handling geachtet. Die Fock beispielsweise sitzt auf einer Rollanlage (deren Trommel unter Deck montiert ist) und kann im Nu verkleinert bzw. weggerollt werden.

Anzeige

Der rutschsichere Flexiteek-Belag auf Tanks und Cockpitboden unterstützt die edle Anmutung, welche die Karu ausstrahlt. Auf gute Qualität legt die Flensburger Werft großen Wert, wie man unschwer an aufwendigen Detailarbeiten wie z. B. formverleimten Decks- und Reitbalken erkennen kann. Die Beschläge kommen von Harken und Spinlock und werden in einlaminierte Alu-Platten eingeschraubt. Langlebigkeit ist eine weitere wichtige Charaktereigenschaft, mit der die Karu punkten will.

Technische Daten

Länge: 5,45 m
Breite: 1,86 m
Tiefgang (Schwert): max. 1,70 m
Gewicht (segelfertig): 400 kg
Segelfläche am Wind: 22 m²
Preis: Basic-Version 21.848 Euro, Classic-Version 32.200 Euro, Cockpitzelt 1.500 Euro
Werft: www.karuboats.de

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht