Lagoon 46: Blick in die Zukunft

Der neue Lagoon 46 kommt 2019 auf den Markt und soll leichtes Segeln mit viel Komfort vereinen

2019 kommt auch von Lagoon ein neues Modell. Gezeichnet wurde der 46 Fuß lange Katamaran von den Multihull-Spezialisten der VPLP-Gruppe, die den Schwerpunkt hier auf bequemes, sprich leichtes Segeln und komfortable Unterbringung gesetzt haben. Das Gleichgewicht zwischen diesen beiden Komponenten herzustellen, war die Herausforderung, der die französischen Yachtkonstrukteure mit einem erhöht liegenden Steuerstand und drei großzügigen Polsterlandschaften (vor dem Aufbau, oben auf der Flybridge und im riesigen, überdachten Cockpit) begegnet sind.

Der Steuerstand auf der Flybridge ist mittig angeordnet, mit dem Vorteil, dass zu beiden Seiten Platz bleibt für Crewmitglieder, die beim Trimmen helfen möchten. Sämtliche Fallen und Schoten sind nach achtern aufs Kajütdach umgelenkt, wo sie vom Skipper und seinem Team bedient werden können. Da standardmäßig eine Selbstwendefock gesetzt wird, gibt es ohnehin nicht übermäßig viel zu tun. Wer lieber entspannt und trotzdem gern nah am Geschehen ist, macht es sich auf dem Rücken des Rudergängers bequem, auf der dortigen, komfortablen Polsterlandschaft.

Etwas dunklere Hölzer im Inneren (Bild: Lagoon)

Fürs Interieur stehen zwei Einrichtungs-Varianten zur Auswahl. Je nach Layout gibt es Schlafplätze für sechs oder acht Personen. In der Eigner-Version wird der gesamte Steuerbord-Schwimmer des Lagoon 46 zur Suite ausgebaut. Das bedeutet: Es gibt ein komfortables Schlafzimmer mit Ankleidebereich und Sitzkombination, die als Lese- oder Büroecke genutzt werden kann. Der vordere Bereich ist einer großzügigen Nasszelle vorbehalten, mit separatem WC-Raum und abgetrennter Duschkammer. Im Backbordschwimmer sind zwei Doppelkabinen eingerichtet, jede mit eigenem Bad. Das alternative Vier-Kabinen-Interieur besitzt in beiden Schwimmern jeweils zwei Kabinen. Wie üblich stammen die Interieurpläne von Nauta Design.

Technische Daten

Konstruktion: VPLP Design
Lüa: 13,99 m
Breite: 7,96 m
Tiefgang: 1,30 m
Verdrängung: 16,6 t
Wassertank: 2 x 300 l
Treibstofftank: 2 x 520 l
Motor: 2 x 45 PS / opt. 2 x 57 PS
Groß: 87 m²
Selbstwendefock: 53 m²
Web: www.cata-lagoon.com

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht