Performance-Cruiser mt Deckssalon: CR 490 DS

CR-Yachts gehört zu der Sweden Yachts Group, unter deren Dach viele traditionellen Marken wie beispielsweise auch Malö firmieren. Die CR-490 DS kommt moderner daher, steht aber ganz im Sinne des skandinavischen Bootsbaus

Zur Sweden Yachts Group gehören die Marken Swedenyachts, Malö, Regina af Vindö und CR-Yachts.
All diese Namen stehen für traditionsreichen skandinavischen Bootsbau, der für gute Qualität und soliden Bootsbau spricht. Um nach dem 2008er-Börsencrash und dem damit verbundenen massiven Rückgang von Neuboot-Bestellungen konkurrenzfähig zu bleiben, haben sich die vier Werften zu einem Verbund zusammengeschlossen. Nach jahrelanger, sehr zurückhaltender Modell-Politik stellen sie aktuell neue Yachttypen vor, darunter die CR 490 DS, die das Flaggschiff der CR-Deckssalon-Range werden soll. Eingeführt wird das Schiff als komfortabler Performance Cruiser, der leicht zu handhaben ist und sich für Blauwassertörns empfiehlt. Wie bei vielen Yachten dieser Klasse üblich, haben zukünftige Eigner großes Mitspracherecht bezüglich Ausstattung und Ausrüstung.


Der Baubeginn von CR 490 DS Nummer 1 ist für Herbst 2018  angekündigt. Gefertigt wird in der CR & Regina-Werft in Kungsviken auf der schwedischen Insel Orust.

Anzeige

Technische Daten:

Lüa: 14,58 m
Breite: 4,48 m
Tiefgang: 2,22 m
Verdrängung: 11.500 kg
Ballast: 5.710 kg
Motor: Yanmar 4JH80, 80 PS
Segelfläche am Wind: 154 m²
Preis: ab 621.960 Euro o. MwSt.
Internet: www.swedenyachtsgroup.se

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht