X-Yachts: Neues 40 Fuß-Boot angekündigt

Auf der boot Düsseldorf 2019 kündete X-Yachts ein neues Modell mit einer Länge von zwölf Metern an. Und so soll die X 4.0 aussehen

Sehr zur Freude vieler X-Yachts-Fans, denen die aktuellen Modelle des Werft-Portfolios zu groß sind, wurde auf der boot 2019 bekannt gegeben, dass die Werft bei der Entwicklung eines neuen 40-Füßers schon weit fortgeschritten ist. Die neue soll den Namen x 4.0 tragen, womit klar sein dürfte, sie gehört zur Baureihe, die von ihren Fahr- und Komfortleistungen in der Mitte zwischen den bewährten Xc-Cruiser und Xp-Racern angesiedelt ist. Schnell, aber trotzdem ausgesprochen wohnlich.

Elegant: Die Fallen verschwinden am Niedergang in Fallenkästen

Viel Tüftelarbeit haben die Konstrukteure auf die Gestaltung des Niedergangs verwendet, den Einstieg selbst ein gutes Stück nach vorn verrückt, mit dem Vorteil, dass man die Leinen, die verdeckt auf die Winschen zulaufen, auch in ruppiger See sicher greifen und bedienen kann. Das wirklich Neue ist jedoch die Tür. Statt Schotten sind Türblätter eingesetzt, die zur Seite schwingen können und sich in geöffnetem Zustand an die Einstiegswände schmiegen.

Fahrtenkomfort unter Deck. Der Salon der neuen X-Yacht

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Design-Direktor Niels Jeppesen erste renderings gezeigt, jede Menge vorläufige technische Daten verraten, sogar schon einen Einführungspreis genannt und den Stapellauf des ersten Schiffs für den Frühsommer 2019 in Aussicht gestellt.

Anhand der ausgegebenen Pläne lässt sich erkennen, dass der Eigner zwischen einem Zwei- und einem Drei-Kabinen-Ausbau wählen kann. Beide Interieurs sehen die Eignerkabine im Bug. Werden achtern zwei Kammern eingerichtet, muss beim Bad auf eine separate Duschkabine verzichtet werden. Pantry und Salon-Layout bleiben immer gleich. Gekocht wird backbord neben dem Niedergang, gegessen am geräumigen Salontisch, der mit L- und Längs-Sofa ausgestattet ist.

Praktisch für alle x 4.0- Interessenten ist, dass sie sich ab sofort zuhause ihre Wunsch-Yacht selbst konfigurieren können. Mit wenigen Maus-Klicks wird aus einem grauen Rumpf eine weißer, aus dem blauen Unterwasserschiff ein rotes und erscheint der Name auf dem Spiegel.

Technischen Daten

Konstruktion: x-Yachts-Design-Team

Lüa inkl. Bugspriet: 12,09 m

Rumpflänge: 11,50 m

LWL: 10,40 m

Breite: 3,81 m

Tiefgang Standard T-Kiel: 2,10 m

Verdrängung: 7,8 t

Ballast Standard: 2,8 t

Wassertank: 300 l

Treibstofftank: 200 l

Motor: Yanmar 29 PS /opt. 40 PS

Groß: 47 m2

Selbstwendefock: 31 m2

Genua: 37 m2

Asym. Spi: 130 m2

www.xyachts.de

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht